Midas24

Ersatz Wassermatratze DUAL

Wasserbett defekt? Erhalten Sie hier eine Ersatzmatratze für DUAL-Wasserbetten zum Austausch eines defekten Wasserkerns - rechts oder links mit frei wählbarer Beruhigung. Optional mit Mesamoll II Vinyl!


Artikelnummer NEW-391

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Wasserkern für den Austausch eines vorhandenen Wasserkerns im DUAL Wasserbett. Die angegebenen Maße sind nicht die Abmessungen des zu liefernden Wasserkerns, sondern das Gesamtmaß Ihres Wasserbettes inkl. Keilrahmen - Sie erhalten dann einen passenden Kern für Ihr Bett.

Hinweis: Zur Wahrung der Garantiebedingungen sind ausschließlich Midas24-Pflegemittel der Marke "Maxi" zugelassen. Zur Erstbefüllung benötigen Sie je Wassermatratze 1x250ml MAXICond Konditionierer.

Bestandskunden bieten wir exklusive 5% Rabatt auf den Grundpreis der Wassermatratzen, kostenlosen Expressversand sowie weitere Rabatte auf ausgewählte Zubehörartikel. Erfahren Sie mehr unter Bestandskundenservice!

Der Wasserkern für das Wasserbett DUAL wird aus 0,51 mm dickem Spezial-Vinyl der Material-klassifizierung "Low Tox" (entspricht DIN EN 71-3) gefertigt. Diese Klassifizierung liegt über den hohen europäischen und amerikanischen Wasserbett- und Wohnraumnormen und wird für die Herstellung von Kinderspielzeug gefordert. Ein unabhängiges Gutachten über unser Vinyl bescheinigt uns die Einhaltung dieser Werte. Unsere Ersatz-Wasserkerne können nahezu faltenfrei eingebaut werden. Die Lebensdauer und Sicherheit der Matratze wird somit wesentlich erhöht (siehe Fotos).

Die Vinylstärke von 0,51 mm hat sich als ein optimales Maß langjährig bewährt. Während dünneres Vinyl (< 0,45 mm) anfälliger gegen Körperausdünstungen und Staub ist, hat zu dickes Vinyl (> 0,6 mm) den Nachteil, dass es mit der Zeit zu steif wird. Beides kann die Herausbildung von Bruchstellen fördern was die Lebensdauer der Wasserkerne beeinträchtigt. Wir fertigen deshalb in einer optimalen Vinylstärke, die eine ausgewogene Nachgiebigkeit des Vinyls bei einer langjährigen gleichbleibenden Materialqualität gewährleistet.

Ein weiterer wichtiger Bestimmungsfaktor der Wasserkernqualität ist die angewendete Schweisstechnik. Die Schweissnähte müssen hohen Beachspruchungen standhalten. Damit durch die permanente Belastung und Bewegung die Schweissnaht nicht zu stark beansprucht wird, hat midas24® die Schweissnähte an die Unterseite der Wasserkerne gelegt und diese auch noch 5 cm nach innen versetzt. Somit sind die Schweißnähte spannungs- und bewegungsfrei. Weiterhin haben wir die Ecken, die der größten Beanspruchung ausgesetzt sind, mit einer zusätzlichen Lage Vinyl verstärkt.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Beruhigung in eines Wasserkerns zu erreichen. Während vor allem bei niedrigpreisigeren Wasserkernen das Schaum- oder Kammersystem angewendet wird, kommt bei den midas24® - Wasserkernen die Technik der Dämpfungs-Vliesstoffeinlagen (Layer) zum Einsatz. Unsere Layer sind frei schwimmend gelagert und untereinander vernäht um ein Verrutschen zu verhindern. Das sichert absolute formstabilität. Eine zusätzliche Aufhängung an den Kanten der Wasserkerne ist nicht nötig, wodurch diese nicht noch zusätzlich beansprucht werden. Die Layer werden hergestellt aus Qualitäts-Vlies mit 450 g/qm. Bei sehr preiswerten Anbietern finden Sie oft Vliese mit 300 g/qm; wenn überhaupt ein Layersystem eingesetzt wird. Bei solch niedriger Dichte fühlt sich die Matratze dünn und unstabil an. Unsere Layer verlieren auch nach Jahren nicht Ihre hohen Trageigenschaften, im Gegensatz zu Schaum-/Kammer- o.ä.

Interessante Artikel